Evangelisch in Urdenbach

25 Jahre Begegnung Chemnitz - Düsseldorf

25 Jahre Chemnitzer Hauskreis und Ökumenischer Gesprächskreis Urdenbach

25 Jahre Begegnung Chemnitz - Düsseldorf Lupe25 Jahre Begegnung Chemnitz - Düsseldorf

Seit 25 Jahren trafen sie sich im jährlichen Wechsel abwechselnd im Osten und Westen der Republik: der Chemnitzer Hauskreis und Mitglieder des Ökumenischen Gesprächskreis Urdenbach. Viele Orte hatte man gemeinsam besucht, viele Themen  – auch kontrovers – diskutiert.
Vom 2. bis 4. Mai 2014 fand nun das vorerst letzte Treffen im FFFZ-Tagungshaus in Düsseldorf statt – alles hat seine Zeit! Der Freitagabend war dem Erinnern gewidmet: 25 Jahre Revue passieren lassen mit vielen Fotos und dem Erstellen einer Collage, bei der jedem Jahr eine Seite gewidmet war. Am Samstag hieß das Thema „Veränderung – alles bleibt anders“ und befasste sich u.a. mit den Herausforderungen einer zunehmend atheistischen Umwelt und der Frage, wie wir Christen heute damit umgehen und was unsere „Mission“ ist. Am Nachmittag folgte eine Stadtführung durch die Altstadt, abends ein zünftiges Mahl im Brauhaus. Der Abendmahlsgottesdienst am Sonntagmorgen in Urdenbach und das gemeinsame Abschiedsessen rundeten die Begegnung ab, von der alle wieder einmal sagen konnten: Schön, dass wir die Chance hatten, uns gegenseitig so gut kennenzulernen!

Vielleicht lockt den ein oder anderen Chemnitzer eine Einladung zu den Herbstfreizeiten des Ökumenischen Gesprächskreises – mal (wieder) sehen! 

 

Margarete Preis / Mai 2014