Losung

für den 16.12.2019

Bringt eine Mutter es fertig, ihren Säugling zu vergessen? Hat sie nicht Mitleid mit dem Kind, das sie in ihrem Leib getragen hat? Und selbst wenn sie es vergessen könnte, ich vergesse euch nicht!

Jesaja 49,15

mehr
Termine
Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Termine.

mehr
Service

Konfirmandenunterricht

Konfis setzen ihre Themen

Es ist die erste Konfirmandengruppe für Pfarrer Jan Ehlert aus Hürth. Während einer Freizeit sollten die Konfirmandinnen und Konfirmanden, kurz: Konfis, die Themen für ihren Unterricht selbst erarbeiten. Mit welchen Fragen und Erwartungen die 13-Jährigen und ihr Pfarrer in die Konfi-Zeit starten, zeigt unser Video.

Der Konfirmandenunterricht in der Evangelischen Kirchengemeinde Hürth folgt dem Konzept „KU 3/8“. Das bedeutet, die Jungen und Mädchen haben ein Jahr Konfirmandenunterricht, wenn sie in der 3. Klasse sind, und ein Jahr, wenn sie in der 8. Klasse sind. „Die Idee dahinter ist, im  Grundschulalter die Geschichten, die die Bibel zu bieten hat, auf kindgerechte Art und Weise zu erzählen,“ erklärt Jan Ehlert. „Kinder stehen auf Geschichten.“  

In der zweiten Runde des Konfirmandenunterrichts müsse dann nicht erst noch das große Bibelwissen auf den Lehrplan, sondern man könne viel schneller zu den Themen kommen, die die Achtklässler bewegen. „In den Jahren dazwischen geht auch einiges wieder verloren“, sagt Ehlert, „aber es ist schön zu sehen, wie viel dann doch, trotz aller Pubertät, trotz allem Chaos im Kopf plötzlich wieder da ist.“

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / cs, Video: Marcel Kuß / 12.12.2019



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


© 2019, Evangelisch in Urdenbach
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung